Todkrank: Sterbebegleitung im 19. Jahrhundert: Medizin, Krankenpflege und Religion

Title Todkrank: Sterbebegleitung im 19. Jahrhundert: Medizin, Krankenpflege und Religion
Author Karen Nolte
Publisher Wallstein Verlag
Category History
Published 2016-02-29
Language Deutsch
Format PDF
Pages 239
Downloads 24
Views 47
This book is unavailable now. We will update later!

Summary

Behandlung und Begleitung »Todkranker" im 19. Jahrhundert aus der Sicht von Ärzten, Pflegenden und Patienten.

Karen Nolte rekonstruiert die sozialen und gesellschaftlichen Umstände des Sterbens im protestantischen Milieu des 19. Jahrhunderts. Dabei betrachtet sie sowohl die medizinische Seite anhand ärztlicher Fallberichte, wie auch die Perspektive der Patienten und ihrer Angehörigen durch Selbstzeugnisse aus der Armen- und Krankenpflege.

Auf dieser Basis untersucht Nolte, ob Ärzte nicht schon vor der naturwissenschaftlichen Wende über kurative Ansätze statt rein palliativer Methoden zur Behandlung von Todkranken diskutierten. Wie wirkte sich dies auf das Verhältnis zwischen Sterbenden und ihren Ärzten oder Pflegenden aus?

Darüber hinaus werden auch die sozialen Umstände des Sterbens in den Blick genommen: Starben Krebskranke, Schwindsüchtige und Wassersüchtige einsam oder in einer Gemeinschaft von unterstützenden Menschen? Welchen Einfluss hatte ihre soziale Herkunft auf die Art und Weise ihres Sterbens? Welche Rolle spielten Geistliche (noch) am Sterbebett?...

Similar Documents
Popular Uploaders